dermodellbahner
  Krefeld Hbf
 
"

Krefeld Hauptbahnhof,
ist der größte Bahnhof der Stadt Krefeld.
Dort kreuzen sich die zweigleisige elektrifizierte Bahnstrecke Duisburg-Ruhrort–Mönchengladbach und die Linksniederrheinische Strecke,
ferner beginnt die heute nur noch bis zur Anschlussstelle Krefeld Stahlwerk genutzte Bahnstrecke Krefeld–Rheydt am Krefelder Hauptbahnhof.
Früher existierte auch eine Strecke nach Hülser Berg, deren Trasse heute von der Bundesstraße 9 genutzt wird. Außerdem ist die Museumseisenbahn Schluff über eine kurze Verbindungsstrecke an den Krefelder Hauptbahnhof angeschlossen.
Der Bahnhof wird der Bahnhofskategorie 3* zugeordnet. Da Krefeld nicht von Fernverkehrszügen bedient wird, ist die Stadt eine der größten in Deutschland, in denen nur Regionalzüge verkehren.
Die nächstgelegenen Bahnhöfe mit einer Vielzahl von Fernverkehrshalten sind Duisburg Hauptbahnhof und Düsseldorf Hauptbahnhof.

Die frühere Bedeutung Krefelds als Eisenbahnknotenpunkt ist nach Stillegung des großen Rangierbahnhofs Hohenbudberg (an der Strecke nach Duisburg, unmittelbar hinter der Stadtgrenze) und des östlich vom Hauptbahnhof gelegenen Güterbahnhofs sowie nach Aufgabe des Personenfernverkehrs zurückgegangen. Als wichtige Betriebseinrichtung besteht jedoch noch das Ausbesserungswerk Krefeld-Oppum, in das u. a. ICE-Züge zur Wartung kommen.

Linien
Auf der Bahnstrecke Duisburg–Mönchengladbach verkehren im Schienenpersonennahverkehr in der Regel im Stundentakt die Regional-Express-Linie RE 11 (Rhein-Hellweg-Express) und halbstündlich die Regionalbahn RB 33 (Rhein-Niers-Bahn), die Linksniederrheinische Strecke wird halbstündlich durch den RE 10 (Niers-Express) Kleve – Düsseldorf und von Krefeld nach Köln im Stundentakt durch den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) bedient.

Neben den Bahnlinien wird der Bahnhof auch durch neun Buslinien und vier Straßenbahnlinien der SWK MOBIL sowie weiteren drei Buslinien des Regionalverkehr Niederrhein, die in das Gebiet der Verkehrsgemeinschaft Niederrhein führen, angefahren. Darüber hinaus ist der Bahnhof auch Haltestelle zweier Linien der Stadtbahn Düsseldorf, die von der Rheinbahn betrieben werden.

Regionalverkehr

Linie Linienverlauf Gleis
RE 7 Krefeld – Neuss – Köln – Solingen – Wuppertal – Hagen – Hamm (Westf) – Münster (Westf) – Rheine 5
RE 10 Düsseldorf – Krefeld – Kempen – Geldern – Kleve 2/4
RE 11 Hamm (Westf) – Dortmund – Bochum – Essen – Duisburg – Krefeld – Viersen – Mönchengladbach 3
RB 33 (Aachen –) Mönchengladbach – Krefeld – Duisburg (– Wesel) 1/4

Kategorie 3
In Kategorie 3 finden sich etwa 230 Bahnhöfe, vor allem Hauptbahnhöfe kleiner oder mittelgroßer Städte.
Viele dieser Bahnhöfe sind regelmäßige Fernverkehrshalte.
Meist gibt es ein Empfangsgebäude mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten.
 
  Insgesamt waren schon 15798 Besucher (43794 Hits) hier! Copyright by dermodellbahner 2011-2016  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=